Geh?rlosengemeinden PDF Drucken E-Mail
Ansprechpartner für Gehörlosenseelsorge in der EKM ist der

landeskirchlich Beauftragte
Markus Tschirschnitz
Am Sperlingsberg 6
07407 Rudolstadt / OT Teichel


Tel. (036743) 2 22 19 Fax: 2 04 28
E-Mail:


Deutsche Arbeitsgemeinschaft f├╝r Evangelische Geh├Ârlosenseelsorge
IEWG - INTERNATIONAL ECUMENICAL WORKING GROUP FOR DEAF MINISTRY
________________________________________________________________________________________________

Alle Angebote und Veranstaltungen mit Gebädensprache in der EKM nennen
wir »Gehörlosenseelsorge«. Für die Seele Sorge tragen, das kann bedeuten: einander beistehen, zusammen traurig sein, sich gegenseitig stärken, Glück miteinander teilen ? also gemeinsam Gemeinde sein.

Gebärdensprachliche Gemeindearbeit gibt es schon seit vielen Jahrzehnten auf dem Gebiet der EKM. Sie ist aus der Einzelseelsorge erwachsen, weil Glaube in Gemeinschaft führt. Christsein lebt von Kommunikation ? mit anderen und Gott.

Weitere Informationen zum Thema »Gebärdensprache« finden sie hier
________________________________________________________________________________________________


Wer ist mein/e Seelsorger/in?


Weiter >
made by netmedia4you