Startseite
Herzlich Willkommen bei der Gehörlosen- sowie bei der Schwerhörigenseelsorge der EKM

SEHEN – für Gehörlose
Gehörlose sind "Augenmenschen".
Sie nehmen mit den Augen wahr.

VERSTEHEN – für Schwerhörige
Hören ist nicht gleich Verstehen.
Für Schwerhörige ist es wichtig,
Verstehen zu ermöglichen.

GLAUBEN – für uns alle
Unser christlicher Glaube
hilft uns, Wege zu finden:
zu mir – zu anderen – zu Gott


Ein Angebot der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
www.ekmd.de > Glaube > Seelsorge

NEU

Ökumenisches Treffen Sachsen-Anhalt
Ökumenisches Treffen der Gehörlosen- und Hörgeschädigtengemeinschaften/ Sachsen-Anhalt in Halberstadt

Samstag, 20. August 2016 / 10.30 – 16.00 Uhr ins Cecilienstift

Unser Thema:  „…wie  Apostel  leb (t) en…“
¬ bis 10.30 Uhr Stehkaffee
¬ 10.30 Uhr Begrüßung / Vorstellung
¬ 11.00 Uhr  Petrus, Jacobus, Thomas, Lydia, Phoebe …?
                    Wen kennen wir? Was können wir über sie erfahren?
¬ 12.30 Uhr Mittag
¬ 13.30 Uhr Spaziergang/Fahrt zum Dom – Besichtigung
¬ Spaziergang durch Altstadt oder Sonne „tanken“ auf dem Domplatz
¬ 15.00 Uhr Gottesdienst in der Liebfrauenkirche
¬ anschl. Kaffee/Kuchen                                             

Bitte bis 30. Juni 2016 anmelden!   ( / Fax: 03941-568910

Kosten für Mittag, Kaffee, Kuchen 15,oo €/Person
EKD zur Inklusion

Es ist normal, verschieden zu sein

Rat der EKD veröffentlicht Orientierungshilfe zur Inklusion

Mit ihrer Orientierungshilfe wendet sich die EKD an alle, die sich in Kirche und Diakonie, Politik und Gesellschaft, Bildung und Erziehung oder familiär und persönlich mit den Fragen der Inklusion auseinandersetzen. Sie wurde von einer vom Rat der EKD eingesetzten Kommission erarbeitet, der Experten aus Kirche, Diakonie, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft angehörten.

Die Orientierungshilfe „Es ist normal, verschieden zu sein. Inklusion leben in Kirche und Gesellschaft“ ist erschienen im Gütersloher Verlagshaus, 2014, ISBN 978-3-579-05975-4, hat 192 Seiten und kann zum Preis von 7,99 € über den Buchhandel bezogen werden. Unter der Internet-Adresse www.ekd.de/inklusion-leben steht die Orientierungshilfe als PDF zum Herunterladen bereit.

made by netmedia4you